easy to make - eigene Homepage einfach erstellen
e2make - professionelle Homepage erstellen

...weit mehr als ein Homepage Baukasten

Email


Passwort



JETZT ANMELDEN!
hp maker

6 Regeln für eine bessere Positionierung in den Suchmaschinen

Information » Suchmaschinenoptimierung

RSS

Suchmaschinenoptimierung ist eine aufwändige Aufgabe, die viel Geduld, Zeit und Wissen fordert. In den folgenden Punkten habe ich die wichtigsten Regeln zusammengefasst, die Ihnen helfen werden, bessere Positionierung bei den Suchmaschinen zu erreichen.

  1. Erstellen Sie eine Homepage für Menschen, nicht für Suchmaschinen
    Solange Ihre Homepage für die Besucher uninteressant ist, können Sie mit keinen langfristigen Erfolgen rechnen. Die Algorithmen der modernen Suchmaschinen wie z.B. von Google sind sehr präzise und erkennen sofort, wenn es um eine für Menschen ungeeignete Webseite handelt. Wieso sollten die Suchmaschinen auch Webseiten anzeigen, die den Menschen nichts zu bieten hat?

  2. Geben Sie den Besucher viel nützliche Information
    Durch einen einzigartigen und großen Inhalt erreichen Sie nicht nur die Interesse des Besuchers, sondern auch die von Suchmaschinen. Sie fördern damit ebenfalls die natürliche Verlinkung, was noch mehr Besucher und Ranking für Sie bedeutet. Es schadet nie, einen selbst verfassten Bericht zu veröffentlichen, ganz im Gegenteil.

  3. Verwenden Sie möglichst passenden Titel und Beschreibung
    Beim Auswählen des Titels, der Beschreibung oder der Suchbegriffe ist nicht nur die Länge sondern auch die Qualität zu beachten. Je mehr es dem Inhalt Ihrer Homepage entspricht, desto besser. Dabei muss jede Seite einen eigenen Titel und Beschreibung haben, vermeiden Sie Double Content (gleichen Inhalt). Vergessen Sie nicht, dass der Titel für Menschen ebenfalls anziehend sein soll.

  4. Bauen Sie eine starke Verbindung mit anderen Webseiten auf
    Der Aufbau der externen Verlinkung ist mindestens genauso wichtig, wie die interne Suchmaschinenoptimierung der Seite an sich. Man fängt damit an, indem man die eigene Homepage in die verschiedenen Webkataloge einträgt und Linktausch treibt. Diese Stufe erfordert vor Allem Fleiß und Geduld, von heute auf morgen passiert hier wenig.

  5. Weniger ist mehr, achten Sie auf die Qualität der externen Links
    Beim Linktausch sollte man auf jeden Fall auf PageRank und Gewicht der Partnerseite achten. Themenrelevanter und nicht-gegenseitiger Linktausch haben sicherlich Vorteilen. Dasselbe gilt auch für Webkataloge: die Unterseite, wo Ihre Homepage angezeigt wird, muss zumindest im Google-Index enthalten sein, sonst wird es für Sie eher Nachteile mitbringen. Wenn man schlau vorgeht, können Webseiten mit relativ wenigen Backlinks durchaus bessere Positionen erreichen.

  6. Wählen Sie die richtigen Schlüsselwörter
    Der Auswahl der Schlüsselwörter ist auch eine besondere Kunst. Der ideal Fall besteht darin, dass man Schlüsselwörter finden, die nicht zu viel Konkurrenz mitbringen und dennoch populär sind. Dies gibt es aber selten, aber man kann sich diesen "idealen Schlüsselwörter" nähern. Dabei könnte Ihnen diese kostenlose Keyword-Datenbank helfen.



Valid XHTML Valid CSS
Copyright © 2017 e2make
Generiert in 0.00668 Sekunden.